Neuigkeiten rund um den Kanal Schneller surfen Home - santec-gmbh.de Neuigkeiten aus dem Hause SANTEC Ihre Meinung ist gefragt! Wir informieren Sie gern
 
 
 
Ankündigung der 3. Allgäuer Sanierungstage
Hier können Sie sich anmelden und bis zu 10% sparen.
Wir empfehlen Übernachtungen in Buchenberg.
Ein erholsames Wochenende im Allgäu.
Sie möchten gern gern bei den Sanierungstagen ausstellen?
 
 
Unser Veranstaltungsüberblick
 
Ein interessanter Rückblick
 
 
 
 

Reportage


Und hier der Bericht unseres Korrespondenten Klaus-Jürgen Fischer

Willkommen Bei den 2. Allgäuer Sanierungstagen Insider wissen es schon lange:

das Allgäu also der Landstrich zwischen Lech, Bodensee und Memmingen und Oberschwaben, ist das Mekka der Kanalinspektions- und -sanierungstechnik mit Sitz zahlreicher spezialisierter Fachbetriebe und Ingenieurbüros. Innerhalb dieses fachlichen Umfeldes hat das Ingenieurbüro SANTEC ® GmbH mit Sitz in Buchenberg / Allgäu am 30.09. und 01.10. 1999 nun bereits zum zweiten Mal das Fachseminar "Allgäuer Sanierungstage" zu aktuellen Fragen rund um die Kanalsanierung auf die Beine gestellt. Der Untertitel lautete in diesem Jahr "Grundlagen und Erfahrungen aus der Sanierungspraxis - neue Entwicklungen in der Kanaltechnik" und skizziert damit bereits den zweigleisig angelegten Seminarablauf.
  
In zwei parallel laufenden Vortragsveranstaltungen an der Fachhochschule Kempten, die als Kooperationspartner die Veranstaltung unerstützte, stellten namhafte Dozenten aus Wirtschaft und Wissenschaft den rund 90 Seminarteilnehmern zum einen neue Reinigungs- und Sanierungstechniken vor. Hierbei stand sicher das SanRAIS - Verfahren zur Stutzen- und Hauptrohrsanierung, die Satellitenrobotertechnik und die Sidelinersanierung im Mittelpunkt des Interesses.
 
Zum anderen standen in der parallel verlaufenden Vortragsreihe insbesondere die flankierenden Ingenieurleistungen im Vordergrund; die Versicherung von Regenwasser als effektive Maßnahme innerhalb eines Kanalsanierungskonzeptes, die Datenerwirtschaftung während der Inspektion und die Einbindung moderner Kanaldatenbanken und GIS-Systeme in die Inspektion und Auswertung, waren hier wichtige Schwerpunkte.
Ausstellung im Foyer
 
Als völlige Neuentwicklung stellte Prof. Schindele sein Fahrzeugkonzept zur Rohrinspektion vor, das in der Lage ist, auch senkrecht nach oben führende Fallleitungen und die daran anschließenden Gebäudeinstallation zu befahren und zu inspizieren. Wie bereits 1997 wurde die Seminarveranstaltung durch eine Fachausstellung mit Freigelände inhaltlich ergänzt, die neueste Sanierungs- und Inspektionstechnik, aber auch Randgebiete, wie etwa GPS-Vermessunsanlagen vorstellte. Hier zeigte sich wiederum, dass die neutralen Veranstaltungsräume in der Fachhochschule in Kempten eine hervorragende Basis für eine derartige Veranstaltung bieten.
 
Ausstellung im AussenbereichAusstellung im Aussenbereich
 
Am zweiten Seminartag stand, eine weitere Stütze des bewährten Seminarkonzeptes, die Sanierungspraxis im Vordergrund. Die Seminarteilnehmer hatten innerhalb einer Exkursion Gelegenheit, real geplante Sanierungsbaustellen vor Ort in Buchenberg bei Kempten zu erleben. Zum Einsatz kamen dabei verschiedene Einlaufrobotertechniken, kaltaushärtender und UV-aushärtender Inliner, zum ersten Male das Berstlining sowie die Polyurethan-Verpreßtechnik. Insbesondere das Berstliningverfahren, hier angewendet bei einer Haltung aus  Werkstoff Beton, DN 300 von ca. 35 m Länge, beeindruckte die Seminarteilnehmer nachhaltig.
 
Den rund 90 Teilnehmern aus Kommunen und Behörden wurde unter neutraler Leitung durch SANTEC ® in zwei Seminartagen wiederum ein umfassender Überblick über den Stand der Sanierungstechnik in Theorie und Praxis geboten. Damit hat sich das Konzept der "Allgäuer Sanierungstage", die Kombination aus Seminar, Ausstellung und Exkursion, in Verbindung mit dem inzwischen traditionellen "Allgäu-Abend", bewährt und wird auch nach der Jahrtausendwende als die "3.Allgäuer Sanierungstage" fortgeführt werden.
 
Als Nachspann finden Sie nochmals auf der Seite "2. Allgäuer Sanierungstage" unser Seminarprogramm und - wer Interesse hat - kann sich die gebundenen Seminarunterlagen über ein verfügbares Bestellformular zusenden lassen.
 


  l  Ende Report  l   Zurück zum Anfang


Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an den Webmaster.
Copyright ©  Reinhard Wolff 1999 . Alle Rechte vorbehalten.